Wenn das Büro geschlossen bleiben muss. Alternative: Home-Office!

Stell Dir vor, die Räumlichkeiten Deines Unternehmens müssen plötzlich geschlossen werden! Ursache können Hochwasser, Feuerschaden, ein Stromausfall oder eben auch der Ausbruch einer ansteckenden Krankheit sein. In diesem Fall müssen die Kollegen für mehrere Tage, im Ernstfall auch Wochen zu Hause bleiben! Wie kann trotzdem weiterhin erfolgreich gearbeitet werden?

Alle müssen von zu Hause arbeiten können, gerade wenn sie in Quarantäne sind!

Sind Kollegen in Quarantäne, aber nicht infiziert, sollten sie weiter von zu Hause arbeiten können – vorausgesetzt sie haben die Möglichkeit dazu. Ähnliches gilt für Hochwasser, Feuerschaden, etc. Wer über ein Laptop und sämtliche notwendige Arbeits-Unterlagen verfügt, muss theoretisch sogar in der Isolierstation im Krankenhaus ran – zumindest solange er nicht infiziert und damit offiziell krankgeschrieben ist. (Quelle: SWR-Wirtschaftsexperte Alexander Winkler)

Wie läuft die Kommunikation im Home-Office ab?

Mit einem Computer oder Telefon kann grundsätzlich an jedem beliebigen Arbeitsplatz gearbeitet werden. Doch wie soll die Kommunikation im Hinblick auf telefonische Erreichbarkeit, Chats, etc. funktioniert? STARFACE UP liefert alle Voraussetzungen und Funktionen, die Du hierfür benötigst:

  • Meine Rufnummer gehört mir und nicht meinem Telefon! Anrufe kann ich an beliebigen Geräten (Tischtelefon, Handy und Laptop) entgegennehmen.
  • Ich kann jedes Gerät für Telefonate über meine Cloud verwenden und dabei meine Büronummer anzeigen.
  • Mein Smartphone kann ich per STARFACE – App nahtlos einbinden. Das gleiche gilt für meinen Rechner per STARFACE UCC – Client.
  • Über den Client und die Apps kann ich alle Kollegen per Chat und Videokonferenz erreichen.

Die Zusammenarbeit mit Deinen Kollegen und die telefonische Erreichbarkeit ist also problemlos im Home-Office realisierbar – auch im Ausland!

Wie wird meine STARFACE UP eingerichtet?

STARFACE UP stellt Dir Ihnen innerhalb weniger Stunden eine komplette cloudbasierte Telefonanlage inkl. “Telefonanschluss” zur Verfügung! Das läuft wie folgt ab:

  • Du registrierst dich auf starface-up.com unter „30 Tage kostenlos testen.“
  • Wir richten Dir eine STARFACE Cloud-Telefonanlage ein und stellen Dir kostenlos 20 Wunschrufnummern für deinen Vorwahlbereich zur Verfügung.
  • Du richtest für jeden Mitarbeiter einen Benutzer auf der UP – Cloud Anlage ein.
  • Die Kollegen loggen sich einfach mit den Nutzerdaten in der APP und im UCC Client ein und können sofort loslegen!
  • Die “alte”, also die allen Geschäftspartnern bekannte Rufnummer kann bei ausgehenden Anrufen angezeigt werden, so dass diese keinen Unterschied bemerken.
  • Wenn Du bereits eine Telefonanlage besitzt, kannst du einfach eine Anrufweiterleitung auf die UP – Cloud Anlage einstellen. Eingehende Anrufe kannst Du jetzt einfach auf der UP – Cloud entgegennehmen. Das kannst Du für jeden Mitarbeiter individuell oder für das ganze Team einstellen.

Das Ganze benötigt maximal einen halben Tag. Und wenn die Krisenlage Deines Unternehmens sich entspannt, kannst Du die UP – Cloud nach 1 Monat sofort kündigen oder – was uns natürlich freuen würde – auch im Normalbetrieb weiter betreiben.